Vier-Länder Lieferantenbörse

Vernetzung zwischen Lieferanten und Einkäufern

Ein Format, das bereits zum fünften Mal stattfindet.
Ein Format, das Lieferanten mit Einkäufern zusammenbringt.

Seit der Erstveranstaltung vor fünf Jahren wächst die eintägige Messeveranstaltung stetig. Aussteller aus den Branchen Mechatronik, Elektronik, Metall und Kunststoff und thematisch zugehörigen Bereichen wie Chemie, Informations- und Kommunikationstechnik oder Logistik präsentieren sich Einkäufern, Geschäftsführern, Entscheidern, Technikern und Anwendern aus der produzierenden Industrie der DACHLI-Region.


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Besuchen Sie Zulieferer unterschiedlicher Branchen gebündelt an einem Ort.
  • Führen Sie direkte Gespräche mit den entsprechenden Kontaktpersonen.
  • Finden Sie schnell und unkompliziert neue Lieferanten.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit zum Auf- und Ausbau Ihrer Netzwerke.
  • Treffen Sie interessante Partner für neue Geschäftsbeziehungen.
  • Lassen Sie sich zu grenzüberschreitenden Kooperationsprojekten beraten.

Profitieren Sie mit wenig Aufwand von Kompetenzen und Technologien aus der Region!


Digital Factory Vorarlberg


Das Forschungszentrum User Centered Technologies wird sich auf der Vier-Länder Lieferantenbörse den Stand mit der Digital Factory teilen und VR/AR-Technologie sowohl für den Industriebereich als auch für den Arbeitsplatz zeigen.

Wer vorab Informationen zur Digital Factory sucht kann sich hier informieren.

Das Fachmessedoppel


Am 6. Juni findet die Vier-Länder Lieferantenbörse bereits zum fünften Mal im Messequartier Dornbirn statt. Gleichzeitig trifft sich auf der 2. Dienstleistungsbörse die Community rund um das Thema der Marketingdienstleistungen.

Zur Dienstleistungsbörse  



Die V.E.M. - Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie auf der Vier-Länder Lieferantenbörse

Die über 110 Unternehmen der Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie sind Innovatoren und zählen in ihren Branchen weltweit zu den Marktführern. Ein wesentlicher Grund für diesen Erfolg ist die technische Kompetenz der Unternehmen, die faszinierende Dynamik von Forschung und Entwicklung sowie die hohe Anzahl an Erfindungen und Patenten. Die Elektro- und Metallindustrie ist mit über 16.000 MitarbeiterInnen der weitaus größte Industriezweig in Vorarlberg und stellt Waren im Wert von 4 Milliarden Euro pro Jahr her. 95% der Produkte werden in die ganze Welt exportiert – die Vier-Länder Lieferantenbörse ist dabei ein wichtiges Werkzeug und hilft unseren Mitgliedsbetrieben dabei.